Sie sind hier: Startseite » Kirchgelderhebung

Kirchgelderhebung


Die Aktualisierung der Anschriften der Kirchgeldpflichtigen erfolgt im Landeskirchenamt durch eine regelmäßige Datenübernahme aus dem Programm MEWIS in das neue Online-Kirchgeldprogramm (ab 2013).

Der Kirchgeldbescheid wird den zahlungspflichtigen Kirchgemeindegliedern möglichst im ersten Quartal des Kalenderjahres zugestellt.

Die Zahlungseingänge werden gebucht überwacht und monatlich auf Ihr Konto überwiesen. Listen und gewünschte Zahlungsstatistiken ausgegeben.

Ein zweiter Kirchgeldbescheid im dritten Quartal des Kalenderjahres wird den Kirchgemeindegliedern zugestellt, bei denen noch keine Zahlung verbucht werden konnte.

Die vielen Anfragen der Gemeindeglieder zu den Kirchgeld - Gesetzen und Kirchgeld - Verordnungen werden telefonisch und auch persönlich beantwortet, auch Barzahlung des Kirchgeldes wird angenommen.